Das war die Woche (15.06.2018)

Es ist wieder viel vorgefallen im dichten Blätter- bzw. Bloggerwald. Schön dass meine Freunde in diesem Internetneuland nicht nur über Brettspiele berichten, nein. Heute geht es auch mal übers Verreisen:

Christian von Spielstil.net berichtete im Laufe der Woche über seinen Besuch im Legoland Nahe Ulm. Dabei sammelt er wichtige Informationen zur Anreise und zum Aufenthalt und geht auf einige Attraktionen ein. Im Legoland selbst warten über 55 dieser Attraktionen, etliche Lego-Modelle und eine Menge Überraschungen. In meiner Nähe, in Oberhausen, gibt es mit dem Lego Discovery Center leider „nur“ eine Mini-Mini-Indoor-Variante eines Freizeitparks – muss ich wohl doch mal nach Bayern. https://spielstil.net/bewertung-legoland-deutschland-guenzburg/

Während Christian den Süden der Republik heimsucht trieb sich Hilko Drude weiter nördlich herum. Seit mehreren Jahren treffen sich am ersten Juni-Wochenende in Göttingen hunderte Menschen Besucher zum möglicherweise größten Spieleautorentreffen der Welt. Über seinen Besuch dort, seine angespielten Prototypen (es gibt natürlich wieder Südamerika-Content) und was er sonst erlebt hat berichtet Hilko wie immer in seinem Blog. http://lidude.net/dubistdran/2018/06/11/goettinger-spieleautorentreffen-2018-ein-rueckblick/

Gefühlt vermehrten sich die hochverehrten Lieblingseidgenossen vom Muwins.ch-Blog wie die Karnickel, ständig stieß ich in der Vergangenheit auf neue Namen. Jetzt, wo ich so ganz langsam dahinter kam welcher Muwin mir am sympathischsten war änderten diese Frechdachse auch noch ihre Namen. Vom Pseudonym zum Geburtsnamen in 2,3 Sekunden – aber macht ja nichts, ein Grund mehr noch viel häufiger zu lesen. Einen weiteren Eindruck ihres kreativen Schaffens verbreiten die Jungs in ihrem aktuellen „TOP 3 SPIELERLEBNISSE“-Beitrag. Von Cuba Libre bis zu Risiko kommt alles einmal ans Licht. https://muwins.ch/2018/06/15/top-3-spielerlebnisse/

Zwar leider schon was älter, aber ich komm halt kaum zum Lesen. Daniel von Knopfspiele.de frönt seiner Leidenschaft – dem Solo-Spielen von Brettspielen – und lässt uns teilhaben an seinen Eindrücken an Herbaceous – einem Push your Luck-Kartenspiel mit wunderbarer Optik. Aber lest einfach mal selbst: https://knopfspiele.de/defaultsite/144-solopartie-herbaceous

Auf der Spielemesse in Essen 2017 hat Dominik von Nerdmeetsyou.de Christian T. Petersen, den Gründer von Fantasy Flight Games getroffen. Mittlerweile CEO von Asmodee Nordamerika gehört er heutzutage zu den wichtigsten Menschen der Brettspielbranche. Im Interview erzählt Petersen die Erfolgsgeschichte hinter Fantasy Flight Games und was ihn an zu günstigen Brettspielpreisen stört: https://nerdmeetsyou.de/sind-brettspiele-zu-gunstig-der-chef-von-asmodee-nordamerika-sagt-ja-episode-102/